ABOUT ORA (2019)

Ora: ώρα [ˈora] weiblich, kommt aus dem Griechischen und bedeutet Zeit, Uhrzeit, Stunde, Moment, Augenblick.

VISION/ZIELE:

  • Mehr Tanz in unserer Gesellschaft
  • Förderung kollektiver Arbeitsmethoden im Tanz
  • Tanz ohne Label(s)

MISSION/UMSETZUNG:

  • Entwicklung von Tanzprojekten und -stücken mit Profis und Non-Profis, sowie deren Fusionierung
  • Tänzerische Umsetzung von gesellschaftlich relevanten Themen
  • Individualität und Chancengleichheit im Schaffensprozess
  • Zusammenarbeit mit TänzerInnen unterschiedlicher Tanz-Herkunft
  • Zusammenarbeit mit anderen Kunstsparten

Kernteam von ORA: An der Konzeptionalisierung und künstlerischen Umsetzung beteiligt sind zurzeit die professionellen Tanzschaffenden Milena Baiutti, Anja Leber, Davide Pillera, Petr Nedbal und Anja Neukomm.

Fotos: Joël Strübi

Milena Baiutti, 1993, Gründerin von ORA, ist in Langenthal (BE) aufgewachsen und arbeitet als Tanzpädagogin und Fachfrau Betreuung Kind. Während ihrer tänzerischen Vorbildung im Akar Dance Studio 2015 begann sie choreografische Projekte umzusetzen.

Anja Leber, 1991, zweite Gründerin von ORA, wuchs in St. Gallen auf und lebt seit 2010 in Bern. Seither ist die ausgebildete Tanz- und Sportwissenschaftlerin (M.A. & BSc. Uni Bern) als professionelle Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin unterwegs. 

Davide Pillera, 1994, gebürtiger Sizilianer (I), absolvierte seine klassische und zeitgenössische Ausbildung am Nationalen Konservatorium für Musik und Tanz in Lyon (F). Nach einigen Produktionen in Frankreich und im Ausland zog es ihn nach Basel (CH), wo er als zeitgenössischer und urbaner Tänzer und Tanzpädagoge arbeitet.  

Petr Nedbal, 1992, aus Tschechien (CZ), besuchte zuerst das Konservatorium in Prag (CZ) bevor er seinen Bachelor an der ArtEZ University of the Arts (NL) abschloss. Sein letztes Ausbildungsjahr verbrachte er in der Kompanie vom Konzert Theater Bern und blieb danach in Bern. Dort fand er in der freien Szene Anschluss und fasste auch als Tanzpädagoge und Choreograf Fuss.

Anja Neukomm, 1992, absolvierte ihre Ausbildung zur professionellen Bühnentänzerin an der Zürich Tanz-Theater Schule (CH). Ihr Weg führte sie in die New Yorker Tanzszene und anschliessend nach Israel zur Kibbutz Contemporary Dance Company. Seither ist sie als freischaffende Tänzerin, Choreografin und Pädagogin tätig.